Neuer Beobachtungsstand am Schaalsee ist fertig

Beobachtungsstand in Zarrentin am Schaalsee. Foto: Frank Hermann

Beobachtungsstand in Zarrentin am Schaalsee. Foto: Frank Hermann

Die Stadt Zarrentin am Schaalsee hat einen neuen Beobachtungsstand am Schaalseeufer in Zarrentin aufgebaut.  Von der neuen Plattform können Besucher und Einheimische die artenreiche Vogelwelt auf dem Schaalsee (Europäisches Vogelschutzgebiet) aus einer besseren Perspektive beobachten. Insbesondere der Kranicheinflug im Herbst lässt sich wieder gut verfolgen. Die Stiftung Biosphäre Schaalsee unterstützte den Bau mit Spendengeldern von Kranichliebhabern.

An gleicher Stelle gab es bereits einen Beobachtungsstand. Dieser fiel jedoch im November 2010 einem Brand zum Opfer.

Diese Seite teilen:
Veröffentlicht unter Aktuelles

Lage

Lage UNESCO-Biosphärenreservat Schaalsee

Lage Biosphärenreservat. Karte: Verlag Maiwald-Karten

Newsletter

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren Kranich-Schutz-Newsletter 2-3 im Jahr zu erhalten.
Sie können den Kranich-Schutz-Newsletter jederzeit abmelden. Datenschutzerklärung einsehen.

Kranich-Schutz-Aktie

Kranich-Schutz-Aktie zu 50 EURKranich-Schutz-Aktie zu 100 EURKranich-Schutz-Aktie zu 500 EUR

Spenden

Helfen Sie mit Ihrer Spende, Lebensraum für Kraniche zu sichern.

Moorfläche spenden

Moorschutzzertifikat

Kranichmeldungen