Erbschaft

Kranich als Erben

Möchten Sie von Ihrem Vermögen nicht nur Ihren Angehörigen etwas hinterlassen, sondern damit über ihre Lebenszeit hinaus der Natur und Umwelt helfen, ist eine testamentarische Verfügung zugunsten der Arbeit der Stiftung Biosphäre Schaalsee möglich. Das ist auch dann möglich, wenn Sie keine Erbinnen/Erben haben. Die Übertragung Ihres Erbes oder eines Teils davon an die Stiftung Biosphäre Schaalsee wäre steuerfrei, da sie als gemeinnützig anerkannt ist.

Eigene Stiftung errichten

Diese dauerhafte Form der Unterstützung kann auch wie bei der Zustiftung als Ihre namensbezogene Unterstiftung unter dem Dach der Stiftung Biosphäre Schaalsee eingerichtet werden. Mit den (Zins-)Erträgen Ihrer eigenen Stiftung fördern Sie Projekte im “Kranich-Schutz am Schaalsee”, die auch zur Sicherung der Lebensbedingungen für die Kraniche beitragen. Ihre Vermögenseinlage bleibt dauerhaft erhalten und wird von der Stiftung Biosphäre Schaalsee als sichere Anlage verwaltet.

Gerne unterhalte ich mich mit Ihnen über Ihre Vorstellungen oder biete Ihnen Experten zum Steuer- und Erbrecht an:

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.*

 

Diese Seite teilen:

Kranich-Schutz-Aktie

Spenden

Helfen Sie mit Ihrer Spende, Lebensraum für Kraniche zu sichern.

Moorfläche spenden

Moorschutzzertifikat

Kranichmeldungen

  • Reinhard Eusterwinter { Am 16.02.2020 zogen gegen 17.00 Uhr zwei Formationen mit Kranichen über Gütersloh/NRW Richtung NO. } – Montag, 17. Februar 2020, 0:38 Uhr
  • Reinhard Eusterwinter { Am 13.02.2020 waren gegen 20.00 Uhr Kraniche über Gütersloh/NRW zu hören! Zuerst dachte ich, ich habe Halluzinationen, aber die charakteristischen Rufe sind mir mittlerweile sehr... } – Freitag, 14. Februar 2020, 18:11 Uhr
  • Arno { 20.01.2020 8 Kraniche rasteteten auf einem Feld. Schleswig Holstein Dänischer Wohld bei Birkenmoor... } – Dienstag, 21. Januar 2020, 5:54 Uhr
  • Reinhard Eusterwinter { Kraniche an Neujahr! Am 1.1.2020 zog gegen 9.30 Uhr eine Gruppe Kraniche über Gütersloh/NRW. Ich traute meinen Ohren kaum, denn wegen des Nebels waren sie... } – Donnerstag, 2. Januar 2020, 23:26 Uhr

Lage

Lage UNESCO-Biosphärenreservat Schaalsee

Lage Biosphärenreservat. Karte: Verlag Maiwald-Karten