News

Das Schönwolder Moor jetzt wiedervernässen - Helfen Sie mir Ihrer Spende

Das letzte noch relativ gut erhaltene Hochmoor Westmecklenburgs nutzen etwa fünf Kranichbrutpaare im Jahr für die Jungenaufzucht. Platz für weitere Kraniche wäre genug, aber das Wasser fehlt.
Weiterlesen
arrow_forward
7.5.24

Nasse Füße für sichere Brut – Kraniche im Moor

Moore bieten außergewöhnlich günstige Bedingungen für die Brut unserer Glücksvögel. Wie andere Kinderstuben auch, muss die der Kraniche vor allem Ruhe, Sicherheit und ausreichend Nahrung bieten.
Weiterlesen
arrow_forward
6.5.24

Das Moor muss nass – warum eigentlich?

Intakte Moore sind uns Menschen wohlgesonnen, speichern sie doch mehr CO2 als irgendein anderer Lebensraum, ja, selbst deutlich mehr als Wälder. Damit dürfen sie als effektive Luftretter gelten.
Weiterlesen
arrow_forward
4.5.24

Landschaftsbau- und Erdbauarbeiten für die Optimierung des Wasserhaushaltes des Tessiner Moores zu vergeben

Bekanntmachung der Stiftung Biosphäre Schaalsee übereine beschränkte Ausschreibung ohne Teilnahmewettbewerb zum VorhabenOptimierung des Wasserhaushalts des Tessiner Moores- Landschaftsbau- und Erdarbeiten
Weiterlesen
arrow_forward
30.4.24

Vergabebekanntmachung über eine Verhandlungsvergabe für die Planungsleistungen zum Vorhaben Renaturierung des Schönwolder Moores

Vergabebekanntmachung der Stiftung Biosphäre über eine Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb für die Planungsleistungen zum Vorhaben Renaturierung des Schönwolder Moores Vergabebekanntmachung Vorhaben: Renaturierung des Schönwolder
Weiterlesen
arrow_forward
17.1.24

Bekanntmachung über eine Verhandlungsvergabe für die planerische Vorbereitung und Begleitung Renaturierung Schönwolder Moor

Bekanntmachung der Stiftung Biosphäre über eine Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb für die planerische Vorbereitung und Begleitung der Renaturierung des Schönwolder Moores Bekanntmachung im Rahmen der Binnenmarktrelevanz
Weiterlesen
arrow_forward
11.12.23

Ein Weihnachtsgeschenk für Kraniche

Etwa fünf Kranichbrutpaare ziehen jährlich ihre Jungen im Schönwolder Moor auf, welches zwischen den Dörfern Rögnitz, Schönwolde und Neu Steinbeck liegt. Platz für weitere Kraniche
Weiterlesen
arrow_forward
29.11.23

Der Kranichzug am Schaalsee

In diesem Herbst wurden die Schlafplätze in der Schaalseeregion von den sich sammelnden Kranichen gut angenommen. Die Ranger des Biosphärenreservatsamtes Schaalsee-Elbe zählten bis zu 703
Weiterlesen
arrow_forward
29.11.23

Renaturierung im Roggendorfer Moor beginnt

Auch das Roggendorfer Moor leidet durch fehlende Niederschläge, steigende Temperaturen und alte Abflussgräben an Wassermangel. Dadurch sind nicht nur Kranichbrutplätze gefährdet, sondern auch der Torf
Weiterlesen
arrow_forward
29.11.23

Gemeinsam das Schönwolder Moor retten!

Seit längerer Zeit wollen wir zusammen mit vielen Spenderinnen und Spendern eines der kostbarsten Hochmoore in Mecklenburg retten. Das Schönwolder Moor braucht dringend unsere Hilfe.
Weiterlesen
arrow_forward
5.4.23

Saisonbeginn für die Kraniche am Schaalsee

Nachdem im vergangenen Jahr bis zum Spätherbst bis zu 1.200 Kraniche in der Schaalseeregion rasteten, zogen nicht alle in den Süden. Viele Kraniche blieben wiederum
Weiterlesen
arrow_forward
5.4.23

Mythen, Sagen und Symbolik

Die Schönheit der Kraniche, ihre spektakulären Balztänze und ihr gut zu beobachtender Zug haben schon in früher Zeit die Menschen fasziniert. In der griechischen Mythologie
Weiterlesen
arrow_forward
5.4.23